references

music colleagues about Thomas

» Sehr deutlich hört man seine Liebe zum Hard Bop, wo er seine Wurzeln sieht. Mit wuchtigem Aufschlag platziert er seine leicht vorwärts treibenden, munter auf- und absteigenden Walking Basslines und sorgt damit stets für ein gutes Swingfeeling. Thomas ist ein solider Begleiter, der alle Energie in den Dienst der Band stellt.«

»Thomas Obermayer ist ein wunderbarer Musiker und Kollege. Ich kenne ihn schon seit vielen Jahren. Wir treffen uns fast regelmäßig bei den Jam Sessions montags in der Jazzbar Vogler. Auch haben wir schon bei mehreren gigs miteinander gespielt. Es war immer eine große Freude, mit Thomas auftreten zu können. Wie kein anderer kann er jeden Song, in jeder Tonart spielen. Seine hervoragende Intonation und seine musikalische Kreativität sind stets eine Inspiration für mich auf der Bühne. Ein großartiger Musiker und ein wundervoller Mensch!«
Nina Michelle

press comments

» … gestützt von Obermayers Kontrabass. Der ließ ja nach Charakter des Stücks, ruhige einzelne Basstöne, rastlose Walkingbässe oder gar Soli erklingen, deren Rhythmus schließlich alle Zuhörer in der gut gefüllten Gaststube ansteckte.«

Süddeutsche Zeitung, Feuilleton, Oktober 2003

»Thomas Obermayer am Kontrabass war der heimliche Leiter des Ensembles. Eine Freude seiner Geschicklichkeit zuzusehen und den ‚laufenden Figuren‘ zuzuhören …«

Augsburger Allgemeine Zeitung, Juli 2003

 

Gemeinsame Gigs mit (Auswahl)
Bernd Reiter (dr) Walter Lux (as), Gerhard Kraus (g), Peter Tuscher (tp), Lloyd Haber (dr), Omar Kabir (tp), Cedric Bonnet (p), Philipp Stauber (g), John Brunton (g), Alex Sanguinetti (dr), Götz Grünberg (ts), Barbara Jungfer (g), Traubli Weiß (g), Rick Hollander (dr), Christian Gall (p), Xaver Hellmeier (dr), Till Martin (ts), Arno Wahler (p), Karl Lehermann (tp), Nina Michelle (voc), Neil Bacher (g), Klaus von Heydenaber (p), Thomas Schöfer (ts), Hermann Breuer (tb,p), Thomas Faist (as), Gabor Bolla (ts), André Schwager (p), Franz Weyerer (tp), Marko Petrusic (p), Heinrich Haas (p,org), Tom Reinbrecht (as), Carolin Breuer (as), Florian Oppenrieder (dr), Titilayo Adedokun (voc), Svetlana Marinchenko (p), Bernd Huber (g), Tracey Adel Cooper (voc), Davide Roberts (p),  Shinya Fukumori (dr), Andy Hermann (p), Matthias Gmelin (dr), Paul Brändle (g), Josef Ressle (p), Helmut Kagerer (g), Andreas Kissenbeck (p), Stephan Weiser (p), Evan Tate (as), Masako Sakai (p), Ernest Butler (ts), u.v.m.

Spielstätten (Auswahl)
Jazzclub Unterfahrt, Jazzbar Vogler, Bayerischer Hof Piano Bar/ Night Club, Altes Rathaus München, Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz, Wirtshaus am Schlachthof, Giesinger Bahnhof, Mr.B’s, Kaffee Giesing, Cafe am Beethovenplatz, ars im Stemmerhof, Interim, Forum 2, Waldwirtschaft Großhesselohe, Feierwerk, Seidl Villa, Bayrisches Jazzfestival in Regensburg, Twoday Trostberg, Sintflut Erding, Streetlife Leopoldstrasse, Golfclub Straßlach, Maximilianeum/ Bayerischer Landtag

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.